Einsätze 2018

Nummer Datum Stichwort
     
04. 05.01.2018 H3.4 Einsturz groß (Absturzsicherung)
03.  05.01.2018 H2.2 Tür öffnen dringend
02. 03.01.2018 H1.8 umgestürzter Baum
01. 03.01.2018 H2.7 Einsturz

04. H3 Einsturz groß

Am 05.01.2018 um 21:28 Uhr wurden einige Feuerwehren der VG Rhein-Selz und die Absturzsicherung der Verbandsgemeinde zu einem gemeldeten Gebäudeeinsturz nach Dolgesheim alarmiert. 

Das MTW aus Mommenheim fuhr den Bereitstellungsraum in Dolgesheim an, konnte aber nach kurzer Zeit wieder das Gerätehaus anfahren. 

 

Ausgerückte Fahrzeuge:

 

  • MTW
  • TSF (Feuerwehr Dolgesheim)
  • MTW (Feuerwehr Dolgesheim)
  • HLF 10 (Feuerwehr Guntersblum)
  • DLK 23/12 (Feuerwehr Oppenheim)
  • LF 8/6 (Feuerwehr Oppenheim)
  • TSF-W (Feuerwehr Eimsheim)
  • RW (Feuerwehr Nierstein)
  • MZF 2 (Feuerwehr Uelversheim- Weinolsheim)
  • ELW 1 (Feuerwehr Guntersblum)
  • ELW 1 (Feuerwehr VG Rhein-Selz)

 

  • Wehrleiter
  • RTW
  • DRK Ortsverein Nierstein Oppenheim und Guntersblum 
  • Polizei

03. H2 Tür öffnen dringend

Am 05.01.2018 um 05:11 Uhr wurde die Feuerwehr Mommenheim zusammen mit den Einheiten Hahnheim und Selzen zu einer dringenden Türöffnung nach Selzen alarmiert. Eine Person war in ihrer Wohnung gestürzt und konnte nicht selbstständig wieder aufstehen. Durch die Feuerwehr wurde eine Öffnung der Tür vorbereitet, parallel wurde versucht den Schlüssel für die Wohnung zu organisieren. 

Nach kurzer Zeit traf der Schlüssel an der Einsatzstelle ein, somit konnte die Tür gewaltfrei geöffnet werden. 

 

Ausgerückte Fahrzeuge:

 

  • LF 16/12
  • TSF-W (Feuerwehr Selzen)
  • MTW (Feuerwehr Selzen)

02. H1 umgestürzter Baum

Kurz nach der ersten Alarmierung im neuen Jahr wurde die Feuerwehr Mommenheim am 03.01.2018 um 07.37 Uhr nochmals alarmiert. Gemeldet wurde ein umgestürzter Baum auf der L425 zwischen Selzen und Köngernheim. Da das LF 16/12 aus Mommenheim auf dem Weg nach Hahnheim war, wurde das TSF mit weiteren Kräften besetzt und fuhr die Einsatzstelle Selzen an. Noch vor Eintreffen konnte der Einsatz durch die Kameraden aus Köngernheim und Selzen abgearbeitet werden. Somit fuhr das TSF ebenfalls die Einsatzstelle in Hahnheim an.

 

Ausgerückte Fahrzeuge:

 

  • TSF
  • TSF-W (Feuerwehr Selzen)
  • TSF-W (Feuerwehr Köngernheim)

01. H2 Einsturz

Am 03.01.2018 um 07:32 Uhr wurde die Feuerwehr Mommenheim gemeinsam mit den Einheiten Selzen, Hahnheim, Oppenheim und der Absturzsicherungsgruppe der VG Rhein-Selz zu einem Einsturz nach Hahnheim alarmiert. An der Einsatzstelle stürzte ein Teil eines  Giebels einer Scheune durch den Sturm herab. Ein Teil der Ziegel fiel auf die Straße, ein Teil in das Dach eines gegenüberliegenden Wohnhauses.  Glücklicherweise wurden hierdurch keine Personen verletzt. Nachdem der Rest der Wand gesichert und das Wohnhaus gegenüber abgedichtet war, konnten die Kräfte gegen 13 Uhr die Einsatzstelle verlassen.  

 

Ausgerückte Fahrzeuge:

 

  • LF 16/12
  • TSF
  • DLK 23/12 (Feuerwehr Oppenheim)
  • LF 8/6 (Feuerwehr Oppenheim)
  • TSF-W (Feuerwehr Hahnheim)
  • MTW-P (Feuerwehr Hahnheim)
  • RW (Feuerwehr Nierstein)
  • MZF 2 (Feuerwehr Uelversheim- Weinolsheim)
  • ELW 1 (Feuerwehr Guntersblum)
  • ELW 1 (Feuerwehr VG Rhein-Selz)

 

  • Wehrleiter
  • THW
  • Rettungswagen
  • Polizei